23
Juni 1985
Sonntag · 20:00 Uhr

Dietrich Fischer-Dieskau Bariton
Hartmut Höll Klavier

Stadtsaal
Feldkirch
Liederabend

Dietrich Fischer-Dieskau Bariton
Hartmut Höll Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

 

Liederkreis op. 39

nach Gedichten von Joseph von Eichendorff

In der Fremde

Intermezzo

Waldesgespräch

Die Stille

Mondnacht

Schöne Fremde

Auf einer Burg

In der Fremde

Wehmuth

Zwielicht

Im Walde

Frühlingsnacht

 

– Pause –

 

Zwölf Gedichte, op. 35

nach Texten von Justinus Kerner

Lust der Sturmnacht

Stirb, Lieb’ und Freud’!

Wanderlied

Erstes Grün

Sehnsucht nach der Waldgegend

Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes

Wanderung

Stille Liebe

Frage

Stille Tränen

Wer machte Dich so krank?

Alte Laute

 

Zugaben:

Mein Wagen rollet langsam (Heine), op. 142/4

Du bist wie eine Blume (Heine), op. 25/24

Abends am Strand (Heine), op. 45/3

Tragödie II (Heine), op. 64/3b

Lied aus dem Schenkenbuch im Divan I (Goethe), op. 25/5

Künstler

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich