19
Juni 1983
Sonntag · 20:00 Uhr

Dietrich Fischer-Dieskau Bariton
Hartmut Höll Klavier

Festspielhaus
Bregenz
Liederabend

Dietrich Fischer-Dieskau Bariton
Hartmut Höll Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Des Sängers Habe (Schlechta), D 832

Der Wanderer (F. v. Schlegel), D 649

Der Strom (unbekannt), D 565

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Freiwilliges Versinken (Mayrhofer), D 700

Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531

Gruppe aus dem Tartarus (Schiller), D 583

Nachtstück (Mayrhofer), D 672

Totengräbers Heimwehe (Craigher), D 842

 

– Pause –

 

Der Wanderer an den Mond (Seidl), D 870

Abendstern (Mayrhofer), D 806

Selige Welt (Senn), D 743

Über Wildemann (Schulze), D 884

Der Kreuzzug (Leitner), D 932

Des Fischers Liebesglück (Leitner), D 933

An die Laute (Rochlitz), D 905

Heliopolis II (Mayrhofer), D 754

 

Zugaben:

Das Fischermädchen (Heine), D 957/10

Fischerweise (Schlechta), D 881

Im Abendrot (Lappe), D 799

Der Einsame (Lappe), D 800

Künstler

»Die Schubertiade in Schwarzenberg und Hohenems ist die Top-Adresse unter den Festivals für Liedgesang und Kammermusik.«

Neue Zürcher Zeitung, Schweiz