08
September 2004
Mittwoch · 20:00 Uhr

Edita Gruberová Sopran
Friedrich Haider Klavier
Wolfgang Meyer Klarinette

Liederabend

Edita Gruberová Sopran
Friedrich Haider Klavier
Wolfgang Meyer Klarinette

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Geheimes (Goethe), D 719

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Nacht und Träume (M. v. Collin), D 827

An Silvia (Shakespeare), D 891

Liebe schwärmt auf allen Wegen (Goethe), D 239/6

Suleika I (Willemer), D 720

Suleika II (Willemer), D 717

So laßt mich scheinen (Goethe), D 877/3

Gretchen am Spinnrade (Goethe), D 118

 

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965

für Sopran, Klarinette und Klavier

 

– Pause –

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Die Nacht (Gilm), op. 10/3

Die Georgine (Gilm), op. 10/4

Allerseelen (Gilm), op. 10/8

In goldener Fülle (Remer), op. 49/2

Heimliche Aufforderung (Mackay), 27/3

Zueignung (Gilm), op. 10/1

 

Zugaben:

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

»Dobrú Noc« aus »Lieder im Volkston«

EVA DELL'ACQUA (1856–1930)

Villanelle (van der Elst)

ALEXANDER ALABIEFF (1787–1851)

Die Nachtigall (Volkslied)

Künstler

»Die Schubertiade ist ein Gesamtkunstwerk im besten Sinn.«

Fono Forum, Deutschland