22
Juni 1984
Freitag · 18:30 Uhr

Elly Ameling Sopran
Rudolf Jansen Klavier

Rittersaal im Palast
Hohenems
Liederabend

Elly Ameling Sopran
Rudolf Jansen Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Nachtviolen (Mayrhofer), D 752

Die Blumensprache (Platner), D 519

Romanze aus »Rosamunde« (Chézy), D 797/3b

Du liebst mich nicht (Platen), D 756

Heimliches Lieben (Klenke), D 922

 

Lieder der Mignon aus Goethes

»Wilhelm Meisters Lehrjhare«

Kennst du das Land, D 321

Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

Heiß mich nicht reden, D 877/2

So laßt mich nicht scheinen, D 877/3

 

Die junge Nonne (Craigher), D 828

 

– Pause –

 

Schwestergruß (Bruchmann), D 762

Des Mädchens Klage (Schiller), D 191

Amalia (Schiller), D 195

Das Mädchen (F. v. Schlegel), D 652

Die Männer sind méchant (Seidl), D 866/3

 

Wiegenlied (Seidl), D 867

Wonne der Wehmut (Goethe), D 260

Gretchen im Zwinger (Goethe), D 564

Gretchen am Spinnrade (Goethe), D 118

Liebe schwärmt auf allen Wegen

   (Goethe), D 239/6

 

Zugaben:

An Silvia (Shakespeare), D 891

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Seligkeit (Hölty), D 433

Künstler

Sopran
Klavier
»Wir sind im bezauberndsten Naturfoyer eines Konzerthauses weit und breit.«

Süddeutsche Zeitung, Deutschland