11
Juni 1995
Sonntag · 17:00 Uhr

Ensemble Wien

Wyberhus
Propstei St. Gerold
Kammerkonzert

Ensemble Wien

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Ouvertüre für Streichquartett c-Moll, D 8 A

Fünf Menuette für Streichquartett, D 89

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Divertimento F-Dur, KV 138

 

JOSEPH LANNER (1801–1843)

Abend-Sterne (Walzer), op. 180

Elisens und Kotinkens Vereinigung (Galopp), op. 56/1

Die Bestürmung von Constantine (Galopp), op. 127

Die Mozartisten (Walzer), op. 196

 

JOHANN STRAUß (Sohn) (1825–1899)

Rasch in der Tat (Polka schnell), op. 409

 

JOHANN STRAUß (Vater) (1804–1849)

Kettenbrücke-Walzer, op. 4

 

JOHANN STRAUß (Sohn)

Ouvertüre zu »Die Fledermaus«

Mitwirkende


Ensemble Wien

   Paul Guggenberger (Violine)
   Raimund Lissy (Violine)
   Peter Götzel (Viola)
   Josef Niederhammer (Kontrabaß)

»Wer einmal da war, kommt wieder. Das gilt für große Künstler und für das Publikum.«

crescendo, Deutschland