30
April 2023
Sonntag · 20:00 Uhr

Fatma Said Sopran
Joseph Middleton Klavier

Liederabend

Fatma Said Sopran
Joseph Middleton Klavier

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

 

»Arianna a Naxos«, Kantate, Hob. XXXVIb/2

Dichter unbekannt

Rezitativ: Teseo mio ben

Arie: Dove sei, mio bel tesoro?

Rezitativ: Ma, a chi parlo?

Arie: Ah! che morir vorrei

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Ellens Gesänge aus Sir Walter Scotts »The Lady of the Lake«

Raste, Krieger, Krieg ist aus, D 837

Jäger, ruhe von der Jagd, D 838

Hymne an die Jungfrau »Ave Maria«, D 839

 

Pause

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

 

Sechs Gesänge, op. 89

nach Gedichten von Wilfried von der Neun

Es stürmet am Abendhimmel

Heimliches Verschwinden

Herbstlied

Abschied vom Walde

Ins Freie

Röselein, Röselein!

 

Sieben Lieder, op. 104

nach Gedichten von Elisabeth Kulmann

Mond, meiner Seele Liebling

Viel Glück zur Reise

Du nennst mich armes Mädchen

Der Zeisig

Reich' mir die Hand

Die letzten Blumen starben

Gekämpft hat meine Barke

 

FRANZ SCHUBERT

 

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Im Frühling (Schulze), D 882

Nachtstück (Mayrhofer), D 672


Zugabe:

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Da unten im Tale (Volkslied)

Mitwirkende

Sopran
»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland