09
Juni 2006
Freitag · 16:00 Uhr

Florian Boesch Bariton
Justus Zeyen Klavier

Liederabend

Florian Boesch Bariton
Justus Zeyen Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Schiffer (Mayrhofer), D 536

Auf dem See (Goethe), D 543

Der Fischer (Goethe), D 225

Fischerweise (Schlechta), D 881

An die Leier (Bruchmann), D 737

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Der Musikant (Eichendorff)

Der Scholar (Eichendorff)

Verschwiegene Liebe (Eichendorff)

Phänomen (Goethe)

Der Schäfer (Goethe)

Die Nacht (Eichendorff)

Heimweh (Eichendorff)

Anakreons Grab (Goethe)

Der Freund (Eichendorff)

 

– Pause –

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Lieder nach Gedichten von Klaus Groth

Heimweh I, op. 63/7

Heimweh II, op. 63/8

Heimweh III, op. 63/9

Komm bald, op. 97/5

Dein blaues Auge, op. 59/8

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Liederkreis op. 24

nach Gedichten von Heinrich Heine

Morgens steh' ich auf und frage

Es treibt mich hin

Ich wandelte unter den Bäumen

Lieb' Liebchen

Schöne Wiege meiner Leiden

Warte, warte wilder Schiffmann

Berg' und Burgen schaun herunter

Anfangs wollt ich fast verzagen

Mit Myrten und Rosen

 

Zugabe:

JOHANNES BRAHMS

Dem roten Röslein gleicht mein Lieb (Burns), op. 27/2

Mitwirkende

Bariton
Klavier
»Ganz aus Holz gefertigt, fügt der Angelika-Kauffmann-Saal sich nicht nur unauffällig in den Wiesenhang, er bietet sechshundert Zuhörern nahezu ideale akustische Bedingungen: Es gibt keine schlechten Plätze.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland