27
August 2022
Samstag · 11:00 Uhr

Francesco Piemontesi Klavier

Klaviermatinee

Francesco Piemontesi Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Sechzehn Deutsche Tänze, D 783

 

Drei Klavierstücke, D 946

Nr. 1 in es-Moll: Allegro assai

Nr. 2 in Es-Dur: Allegretto

Nr. 3 in C-Dur: Allegro

 

Pause

 

Sonate B-Dur, D 960

Molto moderato

Andante sostenuto

Scherzo (Allegro vivace) mit Trio

Allegro ma non troppo


Zugabe:

CLAUDE DEBUSSY (1862–1918)

»Et la lune descend sur le temple qui fut« aus »Images«, Buch II

Mitwirkende

Francesco Piemontesi
© Marco Borggreve
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland