02
September 2005
Freitag · 20:00 Uhr

Gidon Kremer Leitung und Violine
Kremerata Musica

Kammerkonzert

Gidon Kremer Leitung und Violine
Kremerata Musica

ALFRED SCHNITTKE (1934–1998)

Klavierquartett

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Streichquintett g-Moll, KV 516

 

GIA KANTSCHELI (*1935)

Klavierquartett »In l'istesso tempo«

 

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)

Streichquintett Nr. 2 B-Dur, op. 87

 

Zugabe:

GIA KANTSCHELI

»Rag Gidon Time«

Künstler

Leitung und Violine

Kremerata Musica

   Gidon Kremer (Violine)
   Dzeraldas Bidva (Violine)
   Daniil Grishin (Viola)
   Ula Ulijona (Viola)
   Kristine Blaumane (Violoncello)
   Andrius Zlabys (Klavier)

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland