17
Juni 2024
Montag · 16:00 Uhr

Hagen Quartett

Kammerkonzert

Hagen Quartett

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Streichquartett F-Dur, op. 135

Allegretto

Vivace

Lento assai e cantante tranquillo

Der schwer gefaßte Entschluß: Grave, ma non troppo tratto (Muß es sein?) – Allegro (Es muß sein!)

 

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

Streichquartett B-Dur, op. 76/4 »Sonnenaufgang«

Allegro con spirito

Adagio

Menuett (Allegro) mit Trio

Finale: Allegro ma non troppo

 

Pause

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett a-Moll, D 804 »Rosamunde«

Allegro ma non troppo

Andante

Menuetto (Allegretto) mit Trio

Allegro moderato

Karten

Preise IV: 89.00 / 75.00 / 61.00 / 47.00 €

Saalplan

Karten bestellen

info@schubertiade.at

Mitwirkende

Hagen Quartett
© Andrej Grilc

Lukas Hagen (Violine)
Rainer Schmidt (Violine)
Veronika Hagen (Viola)
Clemens Hagen (Violoncello)

»Der Weg von Wien nach Schwarzenberg ist ein weiter. Franz Schuberts Geburts- und Lebensstadt Wien liegt von Vorarlberg gesehen auch alles andere als nah. Trotzdem darf man neidlos anerkennen, dass das Österreichische Schubertzentrum hinter dem Arlberg liegt.«

Radio Klassik Stephansdom, Österreich