19
Juni 1989
Montag · 16:00 Uhr

Hagen Quartett
Alois Posch Kontrabaß
Paul Gulda Klavier

Rittersaal im Palast
Hohenems
Kammerkonzert

Hagen Quartett
Alois Posch Kontrabaß
Paul Gulda Klavier

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Streichquartett C-Dur, KV 465

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Fünf Menuette mit sechs Trios, D 89

Klavierquintett A-Dur, D 667 »Forellenquintett«

Mitwirkende


Hagen Quartett

   Lukas Hagen (Violine)
   Rainer Schmidt (Violine)
   Veronika Hagen (Viola)
   Clemens Hagen (Violoncello)

»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland