29
Juni 1977
Mittwoch · 20:00 Uhr

Helen Donath Sopran
Marga Schiml Alt
Peter Schreier Tenor
Hermann Prey Bariton
Robert Holl Baß
Leonard Hokanson Klavier

Palasthof
Hohenems
Liederabend

Helen Donath Sopran
Marga Schiml Alt
Peter Schreier Tenor
Hermann Prey Bariton
Robert Holl Baß
Leonard Hokanson Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Tanz (Schnitzler?), D 826 (Quartett)

Die Advokaten (Engelhart), D 37 (Terzett)

Kantate zum Geburtstag des Sängers Johann Michael Vogl (Stadler), D 666 (Terzett)

Licht und Liebe (M. v. Collin), D 352 (Duett)

Das Abendrot (Kosegarten), D 236 (Terzett)

Hektors Abschied (Schiller), D 312 (Duett)

Gebet (Fouqué), D 815 (Quartett)

 

– Pause –

 

Lebenslust (Castelli), D 609 (Quartett)

An die Sonne (Uz), D 439 (Quartett)

Der Jüngling und der Tod (Spaun), D 545 (Duett)

Antigone und Oedip (Mayrhofer), D 542 (Duett)

Gott im Ungewitter (Uz), D 985 (Quartett)

Gott der Weltschöpfer (Uz), D 986 (Quartett)

Eine altschottische Ballade (Percy), D 923 (Duett)

Der Hochzeitsbraten (Schober), D 930 (Terzett)

Künstler

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich