23
Juni 1998
Dienstag · 11:00 Uhr

Hugo Wolf Quartett

Reithalle
Propstei St. Gerold
Kammerkonzert

Hugo Wolf Quartett

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Streichquartett D-Dur, KV 575

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Intermezzo Es-Dur

Italienische Serenade G-Dur

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett G-Dur, D 887

Künstler


Hugo Wolf Quartett

   Jehi Bahk (Violine)
   Régis Bringolf (Violine)
   Wladimir Kossjanenko (Viola)
   Florian Berner (Violoncello)

»Der einzige Kult, der bei der Schubertiade mit Bedacht betrieben wird, ist der Kult der höchsten musikalischen Qualität.«

Südwest Presse, Deutschland