01
September 2007
Samstag · 20:00 Uhr

Ian Bostridge Tenor
Julius Drake Klavier

Liederabend

Ian Bostridge Tenor
Julius Drake Klavier

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Neun Lieder und Gesänge op. 32

Wie rafft ich mich auf in der Nacht (Platen)

Nicht mehr zu mir zu gehen (Daumer)

Ich schleich umher (Platen)

Der Strom, der neben mir verrauschte (Platen)

Wehe, so willst du mich wieder (Platen)

Du sprichst, daß ich mich täuschte (Platen)

Bitteres zu sagen denkst du (Daumer)

So stehn wir, ich und meine Weide (Daumer)

Wie bist du, meine Königin (Daumer)

 

Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine

Sommerabend, op. 85/1

Mondenschein, op. 85/2

Meerfahrt, op. 96/4

Der Tod, das ist die kühle Nacht, op. 96/1

 

– Pause –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Dichterliebe« op. 48

Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen spriessen

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne

Wenn ich in deine Augen seh’

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüßten’s die Blumen, die kleinen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör’ ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab’ im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume seh’ ich dich

Aus alten Märchen winkt es

Die alten, bösen Lieder

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS

Geheimnis (Candidus), op. 71/3

Kein Haus, keine Heimat (Halm), op. 94/5

Willst du dass ich geh (Lemcke), op. 71/4

ROBERT SCHUMANN

Zigeunerliedchen I (Geibel), op. 79/7a

Zigeunerliedchen II (Geibel), op. 79/7b

Künstler

Klavier
»Längst ist die Schubertiade zu einem Mekka für Kammermusik geworden. Die Mixtur aus herrlicher Musik auf höchstem Niveau […] und den gewaltigen Bergen rundum - das alles macht den Musikfreund sicher: Er wird wiederkommen.«

Die Presse, Österreich