23
Juni 2022
Donnerstag · 20:00 Uhr

Ian Bostridge Tenor
Julius Drake Klavier

Liederabend

Ian Bostridge Tenor
Julius Drake Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Vier Lieder, op. 8

Der Jüngling auf dem Hügel (Hüttenbrenner), D 702

Sehnsucht (Mayrhofer), D 516

Erlafsee (Mayrhofer), D 586

Am Strome (Mayrhofer), D 539

 

Drei Lieder, op. 13

Der Schäfer und der Reiter (Fouqué), D 517

Lob der Tränen (A. W. v. Schlegel), D 711

Der Alpenjäger (Mayrhofer), D 524

 

Drang in die Ferne (Leitner), op. 71 (D 770)

 

Vier Lieder, op. 105

nach Gedichten von Johann Gabriel Seidl

Widerspruch, D 865

Wiegenlied, D 867

Am Fenster, D 878

Sehnsucht, D 879

 

Pause

 

Widerschein (Schlechta), D 639

Alinde (Rochlitz), D 904

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Geheimes (Goethe), D 719

Versunken (Goethe), D 715

Der Winterabend (Leitner), D 938

Die Sterne (Leitner), D 939

Strophe aus »Die Götter Griechenlands« (Schiller), D 677

An den Mond (Goethe), D 259


Zugaben:

Der Wanderer an den Mond (Seidl), D 870

Der Jüngling an der Quelle (Salis-Seewis), D 300

Mitwirkende

Ian Bostridge
© Sim Canetty-Clarke
Julius Drake
© Marco Borggreve
Klavier

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung aller Lied-Opusnummern, die Franz Schubert selbst für die Drucklegung zusammengestellt hat.

»Naturaleza y música se funden aquí con una armonía y belleza extraordinarias.«

Platea Magazine, Spanien