14
Mai 2011
Samstag · 16:00 Uhr

Jerusalem Quartet
Lawrence Power Viola

Kammerkonzert

Jerusalem Quartet
Lawrence Power Viola

Brahms-Zyklus (II)

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Streichquartett c-Moll, op. 51/1

Streichquintett G-Dur, op. 111

 

Zugabe:

Vivace ma non troppo presto aus Streichquintett G-Dur, op. 111

Mitwirkende


Jerusalem Quartet

   Alexander Pavlovsky (Violine)
   Sergei Bresler (Violine)
   Ori Kam (Viola)
   Kyril Zlotnikov (Violoncello)

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich