30
August 1998
Sonntag · 11:00 Uhr

Juliane Banse Sopran
Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

Liedermatinee

Juliane Banse Sopran
Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Deutsche Volkslieder

 

Sagt mir, o schönste Schäf'rin mein

Erlaube mir, feins Mädchen°

Gar lieblich hat sich gesellet°

Guten Abend, mein tausiger Schatz

Die Sonne scheint nicht mehr*

Da unten im Tale

Gunhilde lebt gar stille und fromm*

 

Ach, englische Schäferin

Es war eine schöne Jüdin

Es ritt ein Ritter

Jungfräulein, soll ich mit euch gehen

Feinsliebchen

Wach auf, mein Hort

Maria ging aus wandern*

 

Es war ein Markgraf überm Rhein*

All mein Gedanken, die ich hab

Dort in den Weiden steht ein Haus*

So will ich frisch und fröhlich sein°

Och Moder, ich well en Ding han*

Wie komm ich denn zur Tür herein?

Soll sich der Mond nicht heller scheinen

 

– Pause –

 

Wo gehst du hin, du Stolze?°

Der Reiter spreitet seinen Mantel aus

Mir ist ein schöns brauns Maidelein°

Mein Mädel hat einen Rosenmund°

Ach könnt ich diesen Abend

Ich stand auf hohem Berge

Es reit ein Herr und auch sein Knecht

 

Schwesterlein

Wach auf mein Herzensschöne°

Ach Gott, wie weh tut Scheiden°

So wünsch ich ihr ein gute Nacht

Nur ein Gesicht auf Erden lebt°

Schönster Schatz, mein Engel°

Es ging ein Maidlein zarte*

 

Es wohnet ein Fiedler*

Du mein einzig Licht°

Des Abends kann ich nicht schlafen gehn

Schöner Augen schöne Strahlen°

Ich weiß mir'n Maidlein°

Es steht ein Lind*

In stiller Nacht

 

* Juliane Banse

° Olf Bär

 

Zugabe:

Da unten im Tale

Künstler

Sopran
Bariton
Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz