20
Juni 1990
Mittwoch · 16:00 Uhr

Juliane Banse Sopran
Uwe Heilmann Tenor
Waldemar Wandel Klarinette
Klaus Wallendorfer Horn
Karl Otto Hartmann Fagott
Wolfram Rieger Klavier

Rittersaal im Palast
Hohenems
Liederabend

Juliane Banse Sopran
Uwe Heilmann Tenor
Waldemar Wandel Klarinette
Klaus Wallendorfer Horn
Karl Otto Hartmann Fagott
Wolfram Rieger Klavier

LOUIS SPOHR (1784–1859)

Sechs Lieder, op. 103

für Sopran, Klarinette und Klavier

Sei still mein Herz (Schweitzer)

Zwiegesang (Reinick)

Sehnsucht (Geibel)

Wiegendlied (H. v. Fallersleben)

Das heimliche Lied (Koch)

Wach auf (unbekannt)

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

»Ich schleiche bang und still herum« (Castelli)

aus »Die Verschworenen«, D 787/2

Auf dem Strom (Rellstab), D 943

für Tenor, Horn und Klavier

 

– Pause –

 

ANSELM HÜTTENBRENNER (1794–1868)

Ein Blick (Remekhazy)

für Tenor und Horn

 

FRANZ LACHNER (1803–1890)

Laute Liebe (Löwenthal), op. 57

für Tenor und Fagott

 

FRANZ SCHUBERT

Geheimnis. An Franz Schubert

   (Mayrhofer), D 491

An die Laute (Rochlitz), D 905

Liebhaber in allen Gestalten (Goethe), D 558

An Silvia (Shakespeare), D 891

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965

für Sopran, Klarinette und Klavier

 

Zugabe:

ALBERT LORTZING (1801–1851)

So schließt euch nun, ihr angenehmen Stunden

Künstler

»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland