09
März 2007
Freitag · 20:00 Uhr

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Rätsel (Fanshawe), op. 25/16

Aufträge (L’Égru), op. 77/5

Aus den hebräischen Gesängen (Byron), op. 25/15

Stille Tränen (Kerner), op. 35/10

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike

Das Lied vom Winde

Begegnung

Nimmersatte Liebe

Im Frühling

Er ist’s

 

GABRIEL FAURE (1845–1924)

Notre amour (Sylvestre), op. 23/2

Les roses d’Ispahan (Leconte de Lisle), op. 39/4

Nell (Leconte de Lisle), op. 18/1

Après un rêve (Bussine), op. 7/1

Fleur jetée (Sylvestre), op. 39/2

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Auf dem See (Goethe), D 543

Suleika I (Willemer), D 720

Schäfers Klagelied (Goethe), D 121

Wandrers Nachtlied II (Goethe), D 768

Im Frühling (Schulze), D 882

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Ständchen (Schack), op. 17/2

 

JOSEPH MARX (1882–1964)

Und gestern hat er mir Rosen gebracht (Lingen)

 

RICHARD STRAUSS

Die Nacht (Gilm), op. 10/3

 

JOSEPH MARX

Windräder (Falke?)

Nocturne (Hartleben)

 

RICHARD STRAUSS

Das Rosenband (Klopstock), op. 36/1

 

Zugaben:

RICHARD STRAUSS

Freundliche Vision (Bierbaum), op. 48/1

ROBERT SCHUMANN

Widmung (Rückert), op. 25/1

Künstler

Sopran
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich