20
Juni 2000
Dienstag · 20:00 Uhr

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Montforthaus
Feldkirch
Liederabend

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Oiseaux, si tous les ans (Ferrand), KV 307

Dans un bois solitaire (de la Motte), KV 308

Der Zauberer (Weiße), KV 472

Als Luise die Briefe ihres ungetreuen

   Liebhabers verbrannte (Baumberg), KV 520

Die Alte (Hagedorn), KV 517

Abendempfindung an Laura (Campe), KV 523

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder der Mignon aus Goethes

»Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Kennst du das Land, D 321

Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

Heiß mich nicht reden, D 877/2

So laßt mich scheinen, D 877/3

 

– Pause –

 

Lieder nach Gedichten von

Johann Mayrhofer

Geheimnis, D 491

Am See, D 124

Schlaflied, D 527

Sehnsucht, D 516

Nachtstück, D 672

Vier Hymnen, D 659-662

nach Gedichten von Novalis

   I: »Wenige wissen das Geheimnis«

   II: »Wenn ich ihn nur habe«

   III: »Wenn alle untreu werden«

   IV: »Ich sag es jedem«

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder der Mignon aus Goethes

»Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Kennst du das Land

Nur wer die Sehnsucht kennt

Heiß mich nicht reden

So laßt mich scheinen

Künstler

Sopran
Klavier
»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland