26
Juni 1996
Mittwoch · 16:00 Uhr

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Liederabend

Juliane Banse Sopran
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder nach Gedichten von

Johann Wolfgang von Goethe und

Marianne von Willemer (Suleika I & II)

Auf dem See, D 543

Schäfers Klagelied, D 121

Trost in Tränen, D 120

Die Liebe, D 210

Suleika I, D 720

Suleika II, D 717

An Mignon, D 161

Rastlose Liebe, D 138

 

Der Morgenkuß (Baumberg), D 264

Bei dir allein (Seidl), D 866/2

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Herrn Josef Spaun, Assesor in Linz

   (M. v. Collin), D 749

 

– Pause –

 

CLARA SCHUMANN (1819–1896)

Ich stand in dunklen Träumen (Heine), op. 13/1

Abendstern (unbekannt)

Der Mond kommt still gegangen (Geibel), op. 13/4

An einem lichten Morgen (Rollett), op. 23/2

Geheimes Flüstern hier und dort (Rollett), op. 23/3

Liebst du um Schönheit (Rückert), op. 12/4

Warum willst du andre fragen (Rückert), op. 12/11

Das ist ein Tag, der klingen mag (Rollett), op. 23/5

O Lust, o Lust (Rollett), op. 23/6

Künstler

Sopran
Klavier
»The Schubertiade can easily become the passion of a lifetime, not to say mildly addictive.«

The Daily Telegraph, Großbritannien