© Darko Todorovich
08
Oktober 2022
Samstag · 20:00 Uhr

Katharina Konradi Sopran
Ammiel Bushakevitz Klavier und Gitarre*
Jörg Widmann Klarinette

Liederabend

Katharina Konradi Sopran
Ammiel Bushakevitz Klavier und Gitarre*
Jörg Widmann Klarinette

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

An den Mond (Goethe), D 296

Zwei Lieder, op. 36

  Der zürnenden Diana (Mayrhofer), D 707

  Nachtstück (Mayrhofer), D 672

Die Sterne (Leitner), D 939

 

Meeres Stille (Goethe), D 216 *

Die Nacht (Pichler) (»Die Nacht bricht an«) *

Des Fischers Liebesglück (Leitner), D 933 *

Im Abendrot (Lappe), D 799 *

 

An die Nachtigall (Hölty), D 196

Der Geistertanz (Matthisson), D 116

An mein Herz (Schulze), D 860

 

Pause

 

An die untergehende Sonne (Kosegarten), op. 44 (D 457)

Zwei Lieder, op. 85

  Lied der Anne Lyle (MacDonald), D 830

  Gesang der Norna (Scott), D 831

Bertas Lied in der Nacht (Grillparzer), D 653

 

Romanze aus »Rosamunde« (Chézy), D 797/3 *

Ständchen (Rellstab), D 957/4 *

 

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965

für Sopran, Klarinette und Klavier


Zugaben:

Fischerweise (Schlechta), D 881

Nacht und Träume (M. v. Collin), D 827

Mitwirkende

Katharina Konradi
© Sonja Werner
Ammiel Bushakevitz
© Stephan Walzl
Klavier und Gitarre*
Jörg Widmann
© Marco Borggreve
Klarinette

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung aller Lied-Opusnummern, die Franz Schubert selbst für die Drucklegung zusammengestellt hat.

»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland