21
August 2021
Samstag · 20:00 Uhr

Katharina Konradi Sopran
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Katharina Konradi Sopran
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Alinde (Rochlitz), D 904

An die Nachtigall (Claudius), D 497

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Im Haine (Bruchmann), D 738

Das Lied im Grünen (Reil), D 917

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Abendempfindung an Laura (Campe), KV 523

Lied der Freiheit (Blumauer), KV 506

Die Zufriedenheit (Weiße), KV 473

Das Veilchen (Goethe), KV 476

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Du meines Herzens Krönelein (Dahn), op. 21/2

Leises Lied (Dehmel), op. 39/1

Heimliche Aufforderung (Mackay), op. 27/3

Glückes genug (von Liliencron), op. 37/1

Hat gesagt, bleibt's nicht dabei, op. 36/3 (aus »Des Knaben Wunderhorn«)

 

Pause

GABRIEL FAURE (1845–1924)

Le Papillon et la fleur (Hugo), op. 1/1

Mandoline (Verlaine), op. 58/1

Chanson d'Amour (Hugo), op. 27/1

Les berceaux (Sully-Prudhomme), op. 23/1

Notre Amour (Silvestre), op. 23/2

 

FRANZ SCHUBERT

Lieder der Mignon aus Goethes »Wilhelm Meisters Lehrjahre«

  Nur wer die Sehnsucht kennt, D 877/4

  Heiß mich nicht reden, D 877/2

  So lasst mich scheinen, D 877/3

Suleika I (Willemer), D 720

Suleika II (Willemer), D 717

Karten

Preise II: 69 / 59 / 49 / 39 €

Saalplan

Karten bestellen

+43 5576 72091

+43 5576 72091

info@schubertiade.at

Künstler

Katharina Konradi
Sonja Werner
Wolfram Rieger
Daniel Pasche
Klavier

Katharina Konradi übernimmt diesen Liederabend freundlicherweise für Christiane Karg, die ihr zweites Kind erwartet.

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland