22
April 2016
Freitag · 20:00 Uhr

Kian Soltani Violoncello
Aaron Pilsan Klavier

Kammerkonzert

Kian Soltani Violoncello
Aaron Pilsan Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Adagio und Allegro As-Dur, op. 70

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Sonate für Klavier und Violoncello

   A-Dur, op. 69

Allegro ma non tanto

Scherzo (Allegro molto)

Adagio cantabile

Allegro vivace

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

An den Mond, D 193

Auf dem Wasser zu singen, D 774

Nacht und Träume, D 827

in der Besetzung mit Violoncello und Klavier

 

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH (1906–1975)

Sonate für Violoncello und Klavier

   d-Moll, op. 40

Allegro non troppo

Allegro

Largo

Allegro

 

Zugaben:

THOMAS DEMENGA (*1954)

New York Honk

GABRIEL FAURE (1845–1924)

Après un rêve

Künstler

Violoncello
Klavier
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland