29
Mai 2014
Donnerstag · 16:00 Uhr

Kian Soltani Violoncello
Aaron Pilsan Klavier

Kammerkonzert

Kian Soltani Violoncello
Aaron Pilsan Klavier

»Schubert und Frankreich«

Konzert 2

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Fantasiestücke, op. 73

Zart und mit Ausdruck

Lebhaft, leicht

Rasch, mit Feuer

 

FRANCIS POULENC (1899–1963)

Sonate für Violoncello und Klavier, FP 143

Allegro – Tempo di Marcia

Cavatine

Ballabile

Finale

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Du bist die Ruh, D 776

An die Musik, D 547

Der Wanderer, D 493

 

CESAR FRANCK (1822–1890)

Sonate A-Dur

Allegretto ben moderato

Allegro molto

Recitativo-Fantasia (Ben moderato)

Allegretto poco mosso

 

Zugaben:

GABRIEL FAURE (1845–1924)

Après un rêve

THOMAS DEMENGA (*1954)

New York Honk

Künstler

Violoncello
Klavier
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland