22
Juni 2022
Mittwoch · 16:00 Uhr

Konstantin Krimmel Bariton
Ammiel Bushakevitz Klavier

Liederabend

Konstantin Krimmel Bariton
Ammiel Bushakevitz Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Drei Lieder, op. 21

nach Gedichten von Johann Mayrhofer

Auf der Donau, D 553

Der Schiffer, D 536

Wie Ulfru fischt, D 525

 

Zwei Lieder, op. 37

nach Gedichten von Friedrich Schiller

Der Pilgrim, D 794

Der Alpenjäger, D 588

 

Drei Lieder, op. 108

Über Wildemann (Schulze), D 884

Todesmusik (Schober), D 758

Die Erscheinung (Kosegarten), D 229

 

Drei Lieder, op. 65

Lied eines Schiffers an die Dioskuren (Mayrhofer), D 360

Der Wanderer (F. v. Schlegel), D 649

Heliopolis I (Mayrhofer), D 753

 

Pause

Drei Lieder, op. 19

nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

An Schwager Kronos, D 369

An Mignon, D 161

Ganymed, D 544

 

Glaube, Hoffnung und Liebe (Kuffner), op. 97 (D 955)

 

Vier Lieder, op. 23

Die Liebe hat gelogen (Platen), D 751

Selige Welt (Senn), D 743

Schwanengesang (Senn), D 744

Schatzgräbers Begehr (Schober), D 761

 

Drei Lieder, op. 4

Der Wanderer (Schmidt), D 489

Morgenlied (Werner), D 685

Wandrers Nachtlied I (Goethe), D 224


Zugabe:

CARL LOEWE (1796–1869)

Die Uhr (Seidl), op. 123/3


Rundfunk-Sendetermine:

19. Juli 2022 | 14:05 Uhr

Ö1 (Österreich)

Alle Sendetermine anzeigen

Mitwirkende

Konstantin Krimmel
© Maren Ulrich
Ammiel Bushakevitz
© Stephan Walzl

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung aller Lied-Opusnummern, die Franz Schubert selbst für die Drucklegung zusammengestellt hat.

»Nicht die Quantität des Angebots macht die Schubertiade in ihrer Einmaligkeit aus, sondern die Akkumulation und Vielfalt von Qualität.«

Wiener Zeitung, Österreich