25
Juni 1979
Montag · 20:00 Uhr

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Erwin Ortner Leitung
Edda Moser Sopran
Francisco Araiza Tenor
Jörg Demus Klavier

Palasthof
Hohenems
Chorkonzert

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Erwin Ortner Leitung
Edda Moser Sopran
Francisco Araiza Tenor
Jörg Demus Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Glaube, Hoffnung und Liebe (Reil), D 954

Hymne an den Unendlichen (Klopstock), D 232 Gemischter Chor und Klavier

Das Leben (Wannovius), D 269

Klage um Ali Bey (Claudius), D 140 Frauenchor und Klavier

Widerspruch (Seidl), D 865 Männerchor und Klavier

Grab und Mond (Seidl), D 893 Männerchor

Nachthelle (Seidl), D 892 Tenor, Männerchor und Klavier

 

– Pause –

 

Der 23. Psalm, D 706

Coronach (Scott), D 836 Frauenchor und Klavier

Bootgesang (Scott), D 835

Das Dörfchen (Bürger), D 598 Männerchor und Klavier

Die Nacht (unbekannt), D 983/4 Männerchor

Gondelfahrer (Mayrhofer), D 809 Männerchor und Klavier

Mirjams Siegesgesang (Grillparzer), D 942 Sopran, Gemischter Chor und Klavier

»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Deutschland