07
September 2003
Sonntag · 11:00 Uhr

Lars Vogt Klavier

Klaviermatinee

Lars Vogt Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Sechs Bagatellen, op. 126

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Drei Intermezzi, op. 117

Vier Klavierstücke, op. 119

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Sonate c-Moll, D 958

 

Zugaben:

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Moments musicaux, D 780

FREDERIC CHOPIN (1810–1849)

Nocturne

Künstler

Klavier
»Ganz aus Holz gefertigt, fügt der Angelika-Kauffmann-Saal sich nicht nur unauffällig in den Wiesenhang, er bietet sechshundert Zuhörern nahezu ideale akustische Bedingungen: Es gibt keine schlechten Plätze.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland