20
Juni 2024
Donnerstag · 20:00 Uhr

Leif Ove Andsnes Klavier
Bertrand Chamayou Klavier

Klavierabend

Leif Ove Andsnes Klavier
Bertrand Chamayou Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Rondo A-Dur für Klavier zu vier Händen, D 951 »Grand Rondeau«

Allegretto quasi andantino

 

GYÖRGY KURTAG (* 1926)

Auswahl aus »Játékok« (»Spiele«)

 

Hommage an Farkas Ferenc 3

Les Adieux in der Manier Janáčeks

Sirenen der Sintflut – Warten auf Noah

Apokryphe Hymne (im Stil Alfred Schnittkes)

Hommage an Farkas Ferenc 2

Klavier zu zwei Händen (Leif Ove Andsnes)

 

Zorniger Choral

Glocken – Hommage an Strawinski

Hommage an Halmágyi Mihály

Klavier zu vier Händen

 

FRANZ SCHUBERT

Allegro a-Moll für Klavier zu vier Händen, D 947 »Lebensstürme«

 

Pause

 

FRANZ SCHUBERT

Fuge e-Moll für Klavier zu vier Händen, D 952

 

GYÖRGY KURTAG

Auswahl aus »Játékok« (»Spiele«)

 

Aus der Ferne (Alfred Schlee zum 80. Geburtstag)

Das Kleine Gewitter

Hommage an Schubert

Abendliche Hommage an Karskaya

Choral (für Benjamin Rajeczkys 80. Geburtstag)

Klavier zu zwei Händen (Bertrand Chamayou)

 

Studie zu Hölderlin

Kyrie

Hommage à Soproni

Klavier zu vier Händen

 

FRANZ SCHUBERT

Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen, D 940

Allegro molto moderato – Largo – Allegro vivace mit Trio – Tempo I

Karten

Preise III: 79 / 67 / 55 / 43 €

Saalplan

Karten bestellen

info@schubertiade.at

Mitwirkende

Leif Ove Andsnes
© Özgür Albayrak
Bertrand Chamayou
© Marco Borggreve
»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland