25
Juni 1996
Dienstag · 11:00 Uhr

Lothar Odinius Tenor
Dunja Robotti Klavier

Wyberhus
Propstei St. Gerold
Liedermatinee

Lothar Odinius Tenor
Dunja Robotti Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder nach Gedichten von Ludwig Christoph Heinrich Hölty

An den Mond, D 193

Die Mainacht, D 194

An die Nachtigall, D 196

Seufzer, D 198

Der Liebende, D 207

Der Traum, D 213

Die Knabenzeit, D 400

Minnelied, D 429

Die frühe Liebe, D 430

Seligkeit, D 433

 

FRANZ LISZT (1811–1886)

Drei Lieder aus Schillers »Wilhelm Tell«

   Der Fischerknabe

   Der Hirt

   Der Alpenjäger

 

– Pause –

 

FRANZ LISZT

Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine

Morgens steh ich auf und frage

Du bist wie eine Blume

Im Rhein, im schönen Strome

Anfangs wollt ich fast verzagen

Vergiftet sind meine Lieder

 

FRANZ SCHUBERT

Lieder nach Gedichten von Ernst Schulze

An mein Herz, D 860

Der liebliche Stern, D 861

Um Mitternacht, D 862

Im Frühling, D 882

Auf der Bruck, D 853

Künstler

»Längst ist die Schubertiade zu einem Mekka für Kammermusik geworden. Die Mixtur aus herrlicher Musik auf höchstem Niveau […] und den gewaltigen Bergen rundum - das alles macht den Musikfreund sicher: Er wird wiederkommen.«

Die Presse, Österreich