23
Juni 1979
Samstag · 20:00 Uhr

Mitsuko Shirai Sopran
Carolyn Watkinson Alt
Francisco Araiza Tenor
Thomas Moser Tenor
Paul Wolfrum Bariton
Robert Holl Baß
Irwin Gage Klavier
Jean Lemaire Klavier

Palasthof
Hohenems
Liederabend

Mitsuko Shirai Sopran
Carolyn Watkinson Alt
Francisco Araiza Tenor
Thomas Moser Tenor
Paul Wolfrum Bariton
Robert Holl Baß
Irwin Gage Klavier
Jean Lemaire Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Die Nachtigall (Unger), D 724 (T1, T2, Bar, B)

Hermann und Thusnelda (Klopstock), D 322 (S, B)

Selma und Selmar (Klopstock), D 286 (S, T2)

Osterlied (Klopstock), D 168A (S, A, T2, B)

Begräbnislied (Klopstock), D 168 (S, A, T2, B)

Hymne an den Unendlichen (Schiller), D 232 (S, A, T1, B)

Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531 (S, B)

Antigone und Oedip (Mayrhofer), D 542 (A, B)

Im Gegenwärtigen Vergangenes (Goethe), D 710 (T1, T2, Bar, B)

Erlkönig (Goethe), D 328 (A, T1, T2, B)

Szene im Dom aus »Faust« (Goethe), D 126 (S, Bar, A, T1, T2, B)

 

– Pause –

 

Des Tages Weihe (unbekannt), D 763 (S, A, T1, B)

Eine altschottische Ballade (Percy), D 923c (A, T2)

Licht und Liebe (M. v. Collin), D 352 (S, T1)

Geist der Liebe (Matthisson), D 747 (T1, T2, Bar, B)

Naturgenuß (Matthisson), D 422 (T1, T2, Bar, B)

Ständchen (Grillparzer), D 920 (A, T1, T2, Bar, B)

Kantate für Irene Kiesewetter (unbekannt), D 936* (S, A, T1, T2, Bar, B, Klavier zu vier Händen)

 

S = Sopran, A = Alt

T1 = Francisco Araiza, T2 = Thomas Moser

Bar = Bariton, B = Bass

* Jean Lemaire

Künstler

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland