07
September 2016
Mittwoch · 20:00 Uhr

Magdalena Kožená Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

Liederabend

Magdalena Kožená Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Vier Lieder, op. 2

aus »Zypressen«, nach Gedichten von Gustav Pfleger-Moravský,

gesungen in tschechischer Sprache

Ihr Lieder sollt ertönen

Es war der allerschönste Traum

Mein Herz ist traurig gramerfüllt

Ruhe im Tale, Ruhe in Bergen

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike

Begegnung

Neue Liebe

Das verlassene Mägdlein

Elfenlied

Wo finde ich Trost

Auf ein altes Bild

Nixe Binsefuß

Abschied

 

– Pause –

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Drei Lieder der Ophelia, op. 67

aus Shakespeares »Hamlet«, nach Gedichten von Karl Joseph Simrock

Wie erkenn ich mein Treulieb

Guten morgen, ’s ist Sankt Valentinstag

Sie trugen ihn auf der Bahre bloß

 

GABRIEL FAURE (1845–1924)

Drei Lieder, op. 23

Les berceaux (Prudhomme)

Notre amour (Silvestre)

Le secret (Silvestre)

 

ARNOLD SCHÖNBERG (1874–1951)

Aus »Brettl-Lieder«

Galathea (Wedekind)

Gigerlette (Bierbaum)

Der genügsame Liebhaber (Salus)

Einfältiges Lied (Salus)

Mahnung (Hochstetter)

Jedem das Seine (Colly)

Langsamer Walzer (Schikaneder)

 

Zugaben:

ANTONIN DVORAK

Für mich gibt es keinen Trost (Volkslied), op. 73/3

BOHUSLAV MARTINU (1890–1959)

Heimliche Liebe

Künstler

»Der Markus-Sittikus-Saal in Hohenems ist ein kleines Schmuckstück geworden.«

Neue Zürcher Zeitung, Schweiz