16
Juli 2005
Samstag · 16:00 Uhr

Magdalena Kožená Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

Liederabend

Magdalena Kožená Mezzosopran
Malcolm Martineau Klavier

ERWIN SCHULHOFF (1894–1942)

Volkslieder und Tänze aus Schlesisch-Teschen, gesungen in russischer Sprache

Auf der Mutter Knien

Hochzeitslied

Spielt den Kosack

Steige, Liebste, in den Wagen

Ging eine Hirtin

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Vier Lieder op. 27

Ruhe, meine Seele (Henckell)

Cäcilie (Hart)

Heimliche Aufforderung (Mackay)

Morgen (Mackay)

 

BENJAMIN BRITTEN (1913–1976)

A Charm of Lullabies op. 41

A Cradle Song (Blake)

The Highland Balou (Burns)

Sephestia's Lullaby (Greene)

A charm (Randolph)

The Nurse's Song (Philip)

 

– Pause –

 

JAN JOZEF RÖSLER (1771–1813)

Die frühe Liebe (Hölty)

An die Entfernte (Goethe)

 

VITEZLAV NOVAK (1870–1949)

Lieder (Vrhaia) op. 8

gesungen in tschechischer Sprache

Ein melancholisches Lied

Ob es ein Traum ist?

Der Abend

Herbststimmung

Wenn der Tag vergeht

 

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH (1906–1975)

Satiren (Chorny) op. 109

gesungen in russischer Sprache

Frühlingserwachen

Nachkommen

An den Kritiker

Mißverständnis

Kreuzers Sonate

 

Zugaben:

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Die Mährinen

MAURICE RAVEL (1875–1937)

Tinklied aus »Don Quichotte«

BOHUSLAV MARTINU (1890–1959)

Heimliches Lieben

Künstler

»Franz Schubert in Schwarzenberg: ich kann mir keinen passenderen Rahmen für die Gattung Lied vorstellen.«

Luxemburger Wort