13
Juli 2018
Freitag · 20:00 Uhr

Martin Fröst Klarinette
Roland Pöntinen Klavier

Kammerkonzert

Martin Fröst Klarinette
Roland Pöntinen Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Fantasiestücke«, op. 73

Zart und mit Ausdruck

Lebhaft, leicht

Rasch, mit Feuer

Klarinette und Klavier

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

aus: Sechs Moments musicaux, D 780

Nr. 1: Moderato

Nr. 2: Andantino

Nr. 4: Moderato

Klavier solo

 

BELA BARTOK (1881–1945)

Aus: Rumänische Volkstänze

Nr. 2: Brâul (Allegro)

Nr. 3: Pê-loc (Andante)

Nr. 4: Buciumeana (Moderato)

Nr. 5: Poarga Românească (Allegro)

Nr. 6: Mărunţel (Allegro)

Klarinette und Klavier

 

– Pause –

 

CLAUDE DEBUSSY (1862–1918)

Première Rhapsodie

Klarinette und Klavier

 

aus: Préludes

»La sérénade interrompue«

»La cathédrale engloutie«

Klavier solo

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Klarinettensonate Es-Dur, op. 120/2

Allegro amabile

Allegro appassionata – Sostenuto

Andante con moto – Allegro – Più tranquillo

 

Zugabe:

GÖRAN FRÖST

Klezmer Dance Nr. 2

Künstler

Klarinette

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung der Kammermusik
von Johannes Brahms bei der Schubertiade Hohenems und
Schwarzenberg 2018. Alle Konzerte ansehen

»Der einzige Kult, der bei der Schubertiade mit Bedacht betrieben wird, ist der Kult der höchsten musikalischen Qualität.«

Südwest Presse, Deutschland