© Alois Metzler
18
Juni 2022
Samstag · 20:00 Uhr

Mauro Peter Tenor
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Mauro Peter Tenor
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Der Rattenfänger (Goethe), D 255

Der Fischer (Goethe), D 225

Wandrers Nachtlied I (Goethe), D 224

Vier Lieder, op. 3

nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

  Schäfers Klagelied, D 121

  Meeres Stille, D 216

  Heidenröslein, D 257

  Jägers Abendlied, D 368

Der Wachtelschlag (Sauter), op. 68 (D 742)

Der Jüngling am Bache (Schiller), D 30

An Emma (Schiller), D 113

Der Sänger am Felsen (Pichler), D 482

Der Pilgrim (Schiller), D 794

 

Pause

Drei Lieder, op. 92

nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

  Der Musensohn, D 764

  Auf dem See, D 543

  Geistes-Gruß, D 142

Drei Lieder, op. 87

  Der Unglückliche (Pichler), D 713

  Hoffnung (Schiller), D 637

  Der Jüngling am Bache (Schiller), D 638

Hoffnung (Goethe), D 295

An den Mond (Goethe), D 259

Liebhaber in allen Gestalten (Goethe), D 558

Tischlied (Goethe), D 234


Zugaben:

Die Forelle (Schubart), D 550

Schweizerlied (Goethe), D 559

Mitwirkende

Mauro Peter
© Christian Felber
Tenor
Helmut Deutsch
© Shirley Suarez
Klavier

Dieses Konzert ist Teil der Gesamtaufführung aller Lied-Opusnummern, die Franz Schubert selbst für die Drucklegung zusammengestellt hat.

»Wenn man auf dem Dorfplatz von Schwarzenberg beim Brunnen und den geschindelten Häusern des Bregenzerwaldes aus dem Auto steigt, weiß man, dass man daheim ist – bei der Schubertiade.«

Dresdner Neueste Nachrichten, Deutschland