25
Juni 1999
Freitag · 16:00 Uhr

Michelle Breedt Mezzosopran
Wolfram Rieger Klavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Liederabend

Michelle Breedt Mezzosopran
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Lilla an die Morgenröte (unbekannt), D 273

An die Natur (Stolberg), D 372

Abendlied (Stolberg), D 276

Lied aus der Ferne (Mathisson), D 107

Am Flusse (Goethe), D 766

 

Ellens Gesänge (Scott), D 837-839

Raste Krieger, Krieg ist aus

Jäger, ruhe vor der Jagd!

Hymne an die Jungfrau (»Ave Maria«)

 

– Pause –

 

Totengräberlied (Hölty), D 44

Der Geistertanz (Mathisson), D 116

Verklärung (Pope), D 59

Totengräbers Heimwehe (Craigher), D 842

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

 

Trost (Mayrhofer), D 671

Thekla (Schiller), D 73

Ganymed (Goethe), D 544

Seligkeit (Hölty), D 433

 

Zugaben:

FRANZ SCHUBERT

Wonne der Wehmut (Goethe), D 260

Liebe schwärmt auf allen Wegen (Goethe), D 239/6

ARNOLD VON WEYK

Aus »Vier wehmütige Lieder«

Künstler

Mezzosopran
Klavier
»The Schubertiade can easily become the passion of a lifetime, not to say mildly addictive.«

The Daily Telegraph, Großbritannien