29
April 2024
Montag · 16:00 Uhr

Minetti Quartett
Nils Mönkemeyer Viola

Kammerkonzert

Minetti Quartett
Nils Mönkemeyer Viola

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett G-Dur, D 887

Allegro molto moderato 

Andante un poco mosso

Scherzo (Allegro vivace) mit Trio (Allegretto)

Allegro assai

 

Pause

 

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Streichquintett Es-Dur, op. 97

Allegro non tanto

Scherzo: Allegro vivace

Larghetto

Finale: Allegro giusto

 

Zugabe:

WOLFGANG AMADEUS MOZART

Adagio ma non troppo aus Quintett g-Moll, KV 516

Mitwirkende

Minetti Quartett
© Julia Wesely

Maria Ehmer (Violine)
Anna Knopp (Violine)
Milan Milojicic (Viola)
Leonhard Roczek (Violoncello)

Nils Mönkemeyer
© Irène Zandel
»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland