23
Juni 2005
Donnerstag · 20:00 Uhr

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Lieder nach Gedichten von Friedrich von Schiller

Die Erwartung, D 159

Der Jüngling am Bache, D 192

Das Geheimnis, D 793

Der Taucher, D 77

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT*

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)°

Der Jahreskreis in Liedern

 

Im Frühling (Schulze), D 882*

Geheimnis (Candidus), op. 71/3°

Der Musensohn (Goethe), D 764*

Unbewegte, laue Luft (Daumer), op. 57/8°

An die Apfelbäume (Hölty), D 197*

Regenlied (Groth), op. 59/3°

Herbst (Rellstab), D 945*

Herbstgefühl (Schack), op. 48/7°

An den Mond in einer Herbstnacht (Schreiber), D 614*

Es hing der Reif (Groth), op. 106/3°

Der Winterabend (Leitner), D 938*

Auf dem Kirchhofe (Liliencron), op. 105/4°

 

Zugaben:

FRANZ SCHUBERT

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

JOHANNES BRAHMS

Mein Mädel hat einen Rosenmund (Volkslied), WoO 33/25

Künstler

Bariton
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich