02
September 2001
Sonntag · 16:00 Uhr

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

 

Drei Lieder op. 30

nach Gedichten von Emanuel Geibel

Der Knabe mit dem Wunderhorn

Der Page

Der Hidalgo

 

Zwölf Gedichte op. 35

nach Texten von Justinus Kerner

Lust der Sturmnacht

Stirb, Lieb’ und Freud’!

Wanderlied

Erstes Grün

Sehnsucht nach der Waldgegend

Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes

Wanderung

Stille Liebe

Frage

Stille Tränen

Wer machte Dich so krank?

Alte Laute

 

– Pause –

 

Der Schatzgräber (Eichendorff), op. 45/1

Frühlingsfahrt (Eichendorff), op. 45/2

Abends am Strand (Heine), op. 45/3

Belsatzar (Heine), op. 57

Die beiden Grenadiere (Heine), op. 49/1

Die feindlichen Brüder (Heine), op. 49/2

Der arme Peter (Heine), op. 53/3

 

Fünf Lieder op. 40

Märzveilchen (Andersen)

Muttertraum (Andersen)

Der Soldat (Andersen)

Der Spielmann (Andersen)

Verratene Liebe (Chamisso)

 

Zugaben:

ROBERT SCHUMANN

Aus den östlichen Rosen (Rückert), op. 25/25

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Du bist die Ruh (Rückert), D 776

ROBERT SCHUMANN

Du bist wie eine Blume (Heine), op. 25/24

Künstler

Bariton
Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz