29
August 1999
Sonntag · 16:00 Uhr

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Olaf Bär Bariton
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe

 

Prometheus, D 674

Nachtgesang, D 119

Harfenspieler, D 325

Geistes-Gruß, D 142

Meeres Stille, D 215 A

Mahomets Gesang (Fragment), D 721

Grenzen der Menschheit, D 716

 

Tischlied, D 234

Der Gott und die Bajadere, D 254

Der Schatzgräber, D 256

Der Rattenfänger, D 255

Liebhaber in allen Gestalten, D 558

 

– Pause –

 

Bundeslied, D 258

Der Goldschmiedsgesell, D 560

Der Fischer, D 225

Geheimes, D 719

Versunken, D 715

An die Entfernte, D 765

Am Flusse, D 766

An den Mond, D 259

Der Musensohn, D 764

 

Zugaben:

Heidenröslein, D 257

Rastlose Liebe, D 138

Willkommen und Abschied, D 767

An den Mond, D 296

Künstler

Bariton
Klavier
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich