31
August 2018
Freitag · 16:00 Uhr

Pavel Haas Quartett

Kammerkonzert

Pavel Haas Quartett

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett a-Moll, D 804 »Rosamunde«

Allegro ma non troppo

Andante

Menuetto (Allegretto) mit Trio

Allegro moderato

 

– Pause –

 

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Streichquartett As-Dur, op. 105

Adagio ma non troppo – Allegro appassionato

Molto vivace

Lento e molto cantabile

Finale: Allegro non tanto

 

Zugabe:

ANTONIN DVORAK

Nr. 9 aus »Zypressen«

Künstler


Pavel Haas Quartett

   Veronika Jaruskova (Violine)
   Marek Zwiebel (Violine)
   Jiří Kabát (Viola)
   Peter Jarusek (Violoncello)

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland