08
September 2002
Sonntag · 20:00 Uhr

Peter Schreier Tenor
Camillo Radicke Klavier

Liederabend

Peter Schreier Tenor
Camillo Radicke Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Adelaide (Matthisson), op. 46

Mailied (Goethe), op. 52/4

Der Wachtelschlag (Sauter), WoO 129

Resignation (Haugwitz), WoO 149

Andenken (Matthisson), WoO 136

Zärtliche Liebe (Herrosee), WoO 123

 

»An die ferne Geliebte« op. 98

Liederzyklus nach Gedichten von Alois Jeitteles

Auf dem Hügel sitz ich spähend

Wo die Berge so blau

Leichte Segler in den Höhen

Diese Wolken in den Höhen

Es kehret der Maien, es blühet die Au

Nimm sie hin denn, diese Lieder

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

»Schwanengesang«

Lieder nach Gedichten von Ludwig Rellstab, D 957/1-7

Liebesbotschaft

Kriegers Ahnung

Frühlingssehnsucht

Ständchen

Aufenthalt

In der Ferne

Abschied

 

Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine, D 957/8-13

Der Atlas

Ihr Bild

Das Fischermädchen

Die Stadt

Am Meer

Der Doppelgänger

 

Zugaben:

LUDWIG VAN BEETHOVEN

Bitten (Gellert), op. 48/1

Neue Liebe, neues Leben (Goethe), op. 75/2

Künstler

»Schwarzenberg vibra musicalment. És aquell indret en què la música és present de manera integral a través de totes les formes de música de cambra.«

Sonograma Magazine, Spanien