09
Oktober 2005
Sonntag · 20:00 Uhr

Peter Schreier Tenor
Camillo Radicke Klavier

Liederabend

Peter Schreier Tenor
Camillo Radicke Klavier

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)

Arien aus dem zweiten Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach

Ich habe genug (aus BWV 82, Nr. 2 & 3)

Willst du dein Herz mir schenken, BWV 518

Bist du bei mir, BWV 508

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Die Zufriedenheit (Miller), KV 349

Das Veilchen (Goethe), KV 476

Komm liebe Zither (Dichter unbekannt), KV 351

Die betrogene Welt (Weiße), KV 474

Das Lied der Trennung (Schmidt), KV 519

An Chloë (Jacobi), KV 524

Abendempfindung (Campe), KV 523

Einsam ging ich jüngst im Haine (Motte), KV 308

Die ihr des unermeßlichen Weltalls Schöpfer ehrt (Ziegenhagen), Kantate KV 619

 

– Pause –

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Adelaide (Matthisson), op. 46

Mailied (Goehte), op. 52/4

Neue Liebe, neues Leben (Goethe), op. 75/2

Resignation (Haugwitz), WoO 149

Andenken (Matthisson), WoO 136

Ich liebe dich (Herossee), WoO 123

 

»An die ferne Geliebte« op. 98

Liederzyklus nach Gedichten von Alois Jeitteles

Auf dem Hügel sitz ich spähend

Wo die Berge so blau

Leichte Segler in den Höhen

Diese Wolken in den Höhen

Es kehret der Maien

Nimm sie hin denn, diese Lieder

 

Zugaben:

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Der Wachtelschlag (Sauter), WoO 129

Der Kuss (Weisse), op. 128

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Musensohn (Goethe), D 764

Künstler

»Der einzige Kult, der bei der Schubertiade mit Bedacht betrieben wird, ist der Kult der höchsten musikalischen Qualität.«

Südwest Presse, Deutschland