29
Juni 1993
Dienstag · 16:00 Uhr

Peter Schreier Tenor
Christine Ostermayer Rezitation
Anthony Spiri Hammerklavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Liederabend

Peter Schreier Tenor
Christine Ostermayer Rezitation
Anthony Spiri Hammerklavier

Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe,

gesprochen und gesungen in Vertonungen

aus der Goethe-Zeit

 

BERNHARD THEODOR BREITKOPF (1745–1820)

Zueignung

Das Glück

Der Misanthrop

 

CARL FRIEDRICH ZELTER (1758–1832)

Wandrers Nachtlied »Der du vom Himmel bist«

Wo geht's Liebchen?*

Gleich und gleich*

 

JOHANN FRIEDRICH REICHARDT (1752–1814)

Trost in Tränen

Anliegen

Der Schatzgräber

 

VACLAV JAN TOMASCHEK (1774–1850)

Selbstbetrug

Das Geheimnis

Nachgefühl*

An Lina

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Mailied, op. 52/4

Neue Liebe, neues Leben, op. 75/2

Wonne der Wehmut, op. 83/1

Sehnsucht, op. 83/2

Mit einem gemalten Bande, op. 83/3

Freudvoll und leidvoll, op. 84/4

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Das Veilchen, KV 476

 

* Gedichte werden nicht gelesen

Künstler

Hammerklavier
»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland