05
September 1998
Samstag · 16:00 Uhr

Philharmonisches Oktett Berlin

Kammerkonzert

Philharmonisches Oktett Berlin

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Oktett F-Dur, D 803

 

Zugabe:

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Tempo di Menuetto aus Septett Es-Dur, op. 20

Künstler


Philharmonisches Oktett Berlin

   Saschko Gawriloff (Violine)
   Rainer Mehne (Violine)
   Wilfried Strehle (Viola)
   Peter Steiner (Violoncello)
   Alois Brandhofer (Klarinette)
   Gerd Seifert (Horn)
   Hans Lemke (Fagott)
   Rainer Zepperitz (Kontrabaß)

»Franz Schubert in Schwarzenberg: ich kann mir keinen passenderen Rahmen für die Gattung Lied vorstellen.«

Luxemburger Wort