29
August 1998
Samstag · 20:00 Uhr

Quatuor Mosaïques

Kammerkonzert

Quatuor Mosaïques

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Streichquartett F-Dur, op. 135

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Quartettsatz c-Moll, D 703

Streichquartett a-Moll, D 804 »Rosamunde«

 

Zugabe:

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)

Contrapunctus I aus »Die Kunst der Fuge«

Mitwirkende


Quatuor Mosaïques

   Erich Höbarth (Violine)
   Andrea Bischof (Violine)
   Anita Mitterer (Viola)
   Christophe Coin (Violoncello)

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland