18
Juni 2003
Mittwoch · 16:00 Uhr

Quatuor Sine Nomine
Martin Fröst Klarinette

Kammerkonzert

Quatuor Sine Nomine
Martin Fröst Klarinette

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Quartettsatz c-Moll, D 703

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

 

FRANZ SCHUBERT

Streichquartett G-Dur, D 887

 

Zugabe:

Menuetto aus Streichquartett g-Moll, D 18

Künstler


Quatuor Sine Nomine

   Patrick Genet (Violine)
   François Gottraux (Violine)
   Hans Egidi (Viola)
   Marc Jaermann (Violoncello)

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland