14
Juni 1995
Mittwoch · 20:00 Uhr

Robert Holl Baßbariton
Sir András Schiff Klavier

Konservatoriumssaal
Feldkirch
Liederabend

Robert Holl Baßbariton
Sir András Schiff Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Flug der Zeit (Széchényi), D 515

Selige Welt (Senn), D 743

Schatzgräbers Begehr (Schober), D 761

Am Bach im Frühlinge (Schober), D 361

Viola (Schober), D 786

Schwanengesang (Senn), D 744

Der Jüngling auf dem Hügel

   (Hüttenbrenner), D 702

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

 

– Pause –

 

Am See (Bruchmann), D 746

Der blinde Knabe (Craigher), D 833

Totengräbers Heimwehe (Craigher), D 842

Der Jüngling und der Tod (Spaun), D 545

Fahrt zum Hades (Mayrhofer), D 526

Der Sieg (Mayrhofer), D 805

Der entsühnte Orest (Mayrhofer), D 699

Rückweg (Mayrhofer), D 476

Auf der Donau (Mayrhofer), D 553

Heliopolis I (Mayrhofer), D 753

Heliopolis II (Mayrhofer), D 754

Künstler

Baßbariton
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich