18
Juni 2002
Dienstag · 20:00 Uhr

Robert Holl Baßbariton
Burkhard Kehring Klavier

Liederabend

Robert Holl Baßbariton
Burkhard Kehring Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

»O wie schön ist deine Welt”

 

Abendröte (F. v. Schlegel), D 690

Das Abendrot (Schreiber), D 627

Freiwilliges Versinken (Mayrhofer), D 700

Die Sternennächte (Mayrhofer), D 670

An den Mond in einer Herbstnacht (Schreiber), D 614

Der liebliche Stern (Schulze), D 861

An mein Herz (Schulze), D 860

Der Winterabend (Leitner), D 938

 

– Pause –

 

Hoffnung (Schiller), D 637

Hymne I (Novalis), D 659

Evangelium Johannis 6, Vers 55-58, D 607*

Nachthymne (Novalis), D 687

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Grenzen der Menschheit (Goethe), D 716

Im Abendrot (Lappe), D 799

 

* Gesangsstimme und bezifferter Baß von Schubert, Ausarbeitung von Robert Holl

 

Zugaben:

Seelige Welt (Senn), D 743

Lied eines Schiffers an die Dioskuren (Mayrhofer), D 360

Künstler

Baßbariton
»Die Schubertiade ist ein Gesamtkunstwerk im besten Sinn.«

Fono Forum, Deutschland