10
März 2007
Samstag · 20:00 Uhr

Robert Holl Baßbariton
Rudolf Jansen Klavier
Sir András Schiff Klavier

Liederabend

Robert Holl Baßbariton
Rudolf Jansen Klavier
Sir András Schiff Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Das Abendrot (Schreiber), D 627

Freiwilliges Versinken (Mayrhofer), D 700

Die Sternennächte (Mayrhofer), D 670

An den Mond in einer Herbstnacht (Schreiber), D 614

(Am Klavier: Rudolf Jansen)

 

Pilgerweise (Schober), D 789

Der blinde Knabe (Cibber), D 833

Am Bach im Frühlinge (Schober), D 361

Der Winterabend (Leitner), D 938

(Am Klavier: András Schiff)

 

– Pause –

 

Hoffnung (Schiller), D 637

Abendbilder (Silbert), D 650

Nachthymne (Novalis), D 687

Das Zügenglöcklein (Seidl), D 871

Grenzen der Menschheit (Goethe), D 716

Im Abendrot (Lappe), D 799

(Am Klavier: Rudolf Jansen)

 

Zugaben:

Frühlingsglaube (Uhland), D 686

An die Musik (Schober), D 547

Künstler

Baßbariton
Klavier

Anläßlich des 60. Geburtstages von Robert Holl an diesem Tag

»The Schubertiade has become to serious song what Bayreuth is to Wagner. An iconic home.«

The Independent, Großbritannien